EXCEL: Manueller Zeilenumbruch in einer Zelle

Wer kennt das nicht:
Um Inhalte in einer Tabellenzelle übersichtlich darstellen zu können, braucht man ab und zu einen Zeilenumbruch.
Wer jetzt denkt, es genügt die ENTER-Taste (RETURN-Taste) zu drücken, wird enttäuscht werden. Das klappt nicht. Bei Betätigen der ENTER-Taste (RETURN-Taste) springt der Cursor in eine andere Tabellenzelle. Auch das Einstellen des Zeilenumbruchs in der Menüleiste reicht nur zum automatischen Zeilenumbruch.

Um einen manuellen Zeilenumbruch in einer Tabellenzelle zu erreichen sollten Sie die Tastenkombination:
Taste ALT und Taste ENTER (RETURN) drücken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.